Ober - Witze - Gastronomie




Von: maruss@gmx.de (Manfred Russ)
G: Was macht die Fliege in meiner Suppe?
O: Ich glaube, Brustschwimmen.


Herr Ober,
[x] in meiner Suppe
[ ] schwimmt
[ ] was macht die
[x] eine
[ ] keine
[ ] tote
[x] Fliege
[ ] Wespe
[ ] in meiner Suppe
[x] !
[ ] ?
[ ] Die hohen moralischen Grundsätze unseres Hauses erlauben leider keine andere Fleischeinlage.
[ ] Eine balinesiche Papaya-Fruchtfliege. Eine besondere Delikatesse!
[ ] Eine Spezialität unseres Hauses. Burmesische Krokodilsfliegen. Täglisch frisch eingeflogen.
[ ] Er hat's! Er hat's! Sie Glückspilz, Sie haben den ersten Preis gewonnen!
[ ] Für den Preis können Sie keine lebendige verlangen!
[ ] Glückwunsch, mein Herr. Bei 100 bekommen Sie ein Fahrrad!
[ ] Halt's Maul! Hier wird gegessen, was auf den Tisch kommt!
[ ] Heute ist Aktionstag. Da gibt's die ohne Aufpreis.
[ ] Keine Sorge, mein Herr, die brauchen Sie nicht zu bezahlen.
[ ] Komisch, in dieser Suppe sollten eigentlich immer zwei drin sein.
[ ] Komisch, vorhin hat sie noch gelebt.
[ ] Ich reklamier's gleich in der Küche. Eigentlich sollte es heute Wespen als Einlage geben.
[ ] Maikäfer sind leider alle.
[ ] Mein Herr, die Fleischzulage ist gratis.
[ ] Na gut, wenn Sie sie nicht wollen ... (Nimmt sie heraus und isst sie.
[ ] Oh, da hat der Bauer nebenan wieder DDT auf den Misthaufen gestreut.
[ ] Oh Entschuldigung, eigentlich müssten es drei sein!
[x] Oh Verzeihung! Soll ich Ihnen Messer und Gabel bringen?
[ ] Psst, nicht so laut! Die schläft nur.
[ ] Psst, nicht so laut, sonst wollen alle eine.
[ ] Pssst! Nicht weitersagen! Das ist unser Geheimrezept
[ ] Sehr wohl mein Herr, die Tagessuppe ist heute eine Fliegensuppe.
[ ] Seien Sie froh, daß sie tot ist. Dann beißt sie Sie nicht mehr.
[ ] Stimmt nicht. Die lebt noch.
[ ] Wenn Sie eine lebende wollen, müssen Sie das bei der Bestellung sagen.
[ ] Wir haben kein DDT mehr in der Küche, darum ertränkt sie der Koch.
[ ] Die ist gleich weg - sehen Sie die Spinne auf dem Tellerrand?
[ ] Hab dich nicht so! Die beißt nicht.
[ ] Meine Güte! Nun gönnen sie ihr doch das bißchen Suppe.
[ ] Na so was - die fressen aber auch jeden Dreck.
[ ] Oh, dann ändert sich das Wetter.
[ ] Quatsch! Das ist doch 'ne Bremse!
[ ] Sehen Sie nicht die Forelle? Die wird sie gleich schnappen!
[ ] Soll sie denn lieber in der Jauchegrube des Nachbarn schwimmen?
[ ] Ach da ist die! (Nimmt sie raus und bindet sie sich um.)
[ ] Iiiiiiiii! (Fällt in Ohnmacht.)
[ ] Moment! (Zerquetscht sie mit dem Daumen in der Suppe.) Und schon ist sie tot.
[ ] Oh Entschuldigung, das haben wir gleich! (Nimmt eine Fliegenpatsche und erschlägt sie.)
[ ] Ja, Fliegen sind leider alle.
[ ] Keine Ahnung, sieht nach Brustschwimmen aus.
[ ] Entschuldigung, ich hab vergessen, der Küche zu sagen, daß Sie ein Frosch sind.
[ ] Da müssen Sie zu OBI gehen. Bei OBI gibt's alles.
[ ] He, was soll das? Sie vermasseln mir die Pointe!


G: (Auf seine Tasse blickend)
Was soll *das* denn sein. Kaffee oder Tee?
O: Wonach schmeckt's denn?
G: Nach Petrolium!
O: Dann ist's Kaffe.
G: Wie kommen Sie denn darauf?
O: Weil unser Tee nach Schmierseife schmeckt.
-----------------------------------------


Fragt die Dame im Lokal: "Herr Ober, was sind das fuer Tierchen,
die das im Salat herumhuepfen?"
Antwortet der Ober schlagfertig: "Gnaedige Frau, haben Sie noch
nie etwas von Vitaminen gehoert?"



Gast: Herr Ober, probieren sie doch bitte mal meine Suppe !
Ober: Ist etwas damit nicht in Ordnung ?
Gast: Probieren sie doch bitte !
Ober: Schmeckt sie Ihnen nicht ?
Gast: Nun kommen Sie schon; probieren Sie !
Ober: Ich kann Ihnen gerne eine neue ...
Gast: PROBIEREN !
Der Ober setzt sich zum Gast, schaut suchend ueber den Tisch.
Ober: Wo ist der Loeffel ?
Gast: EBEN !!!


Gast: "Trinken Sie?"
Kellner: "Aber nein!"
Gast: "Prima, dann kann ich das Trinkgeld ja wieder einstecken!"



Gast: "Mein Kaffee ist eiskalt!"
Kellner: "Gut das sie das sagen, Eiskaffee kostet 1.50 DM mehr!"


Ich wollte bezahlen und gehen, hab den Ober an meinen Tisch gewunken und gemeint: "Kann ich zahlen?".
Darauf schaut er mich etwas blasiert an und meint mit ungeruehrter Miene: "Na hoffentlich!"

"Ober! Zahlen bitte!"
"Sehr wohl, der Herr. 9, 12, 568, 13...."

Gast: Herr Ober, ich hätte gerne eine Frikadelle mit Brötchen
Kellner: Brötchen is' schon drin
Gast: Ich hätte aber trotzdem gern ein Brötchen
Kellner: Is' auch schon drin



Anregungen, Fragen, Meinungen, Kritik u.s.w. am besten per
e-mail an:Hartmut @Kleinherbers.com
Wir beantworten (fast) jedes Schreiben (fast) sofort.


© 1996-2011 by H.Kleinherbers




christliche Seiten etwas zum lachen nützliche Links Links für Schule Homepage